Hoher Ifen / Kleinwalsertal

Keine Wartezeiten durch die neue 10 - Gondelbahn und die neue 6 – Sesselbahn ab Talstation.

 

 

Hier entstand in den letzten 3 Jahren ein neues Premium – Skigebiet.

 

Durch den Bau der neuen Olympia 6er Sesselbahn und der Gondelbahnen Ifen I und Ifen II gibt es kaum mehr Wartezeiten. Eine neue Beschneiungsanlage versorgt die Pisten mit Kunstschnee, wenn Frau Holle mal nicht so richtig will. Und mit dem Neubau des Bergrestaurants Hahnenköpfle ist die kulinarische Versorgung gesichert.

 

 

 

Das Skigebiet am 2.228 Meter hohen Ifen ist das zweitgrößte im Kleinwalsertal.

 

25 km präparierte Pisten eröffnen ein abwechslungsreiches Terrain von 1.280 – 2.030 Metern.

 

3 Talabfahrten von leicht bis schwer machen das Skivergnügen perfekt. Könner unter den Skifahrern und Snowboarder schätzen die Ifoly- und Olympiaabfahrt. Auf 750 Höhenmetern und 3,5 km Länge bieten sie Abwechslung pur. Die schwarze Kellerloch-Abfahrt ist selbst für Könner mit 470 Höhenmetern auf 1600 m Länge eine Herausforderung. Ansonsten sind die Pisten leicht bis mittelschwer und bieten Genuss – Skilauf auf dem weiträumigen Gottesacker- Plateau. Freerider aufgepasst, es gibt einige Varianten, aber auf dem Plateau gibt es auch tiefe Felsspalten.  

 

 

Fahrpreis 55 Euro


Leistungen
Busfahrt, Liftkarte, 5 - Euro - Gutschein für's Mittagessen in der Bergstation Hahnenköpfle
 Abfahrt
7.00 Gigelberg Biberach                                                                                                                                                   
Rückfahrt 16.30 Uhr
Langläufer 48 km Loipen im Kleinwalsertal. Die sonnigen, flachen Rundkurse im Tal sind ein Genuss.
Winterwanderer Herrliche Panoramaausblicke auf die märchenhaft verschneite Bergwelt erleben die Wanderer auf geräumten Wegen im Tal. Dazu ein imposanter Rundwanderweg durch die Schneedünen am Gottesacker-Plateau. Die 3 und 5 km langen Wege auf 2000 Metern Höhe sind mit 2 Sesselliften leicht erreichbar.
E.v.M - Tipp Auf der Ifenhütte auf 1600 Meter etwas Aprèsski in der Stadlbar kombinieren mit Relaxren im kostenlosen Liegestuhl bei wunderschöner Aussicht und dann gemütlich über rote / blaue Pisten oder rasant über den schwarzen Olympiahang zurück ins Tal fahren.
Link zur Webseite www.ok-bergbahnen.com